Schmetterlinge

Die Raupe frisst und frisst,

bis sie ganz dick geworden ist.

Aber dann, aber dann –

Schau dir diese Raupe an.

Sie spinnt sich ein, baut sich ein Haus

und kommt als Schmetterling heraus.

Drei Schmetterlinge fliegen durch die Luft,

sie suchen eine Wiese mit viel Blumenduft.

Ein Blümlein hier, ein Blümlein dort,

sie flattern immer weiter fort.

Sie trinken süßen Blütensaft,

das gibt den bunten Flügeln Kraft.

Und erst wenn sich die Sonne neigt,

und eine kleine Grille geigt,

setzt sich der Schmetterling zur Ruh`

und macht die beiden Flügel zu.

Oh du liebe, kleine Schnecke

kriechst ganz langsam um die Ecke.

Und dann bleibst du für uns stehen,

damit wir deine Fühler sehen.

Die Fühler würd‘ ich gern berühren

So zart, das wirst du gar nicht spüren.

Doch du ziehst deine Fühler ein,

kriechst schnell ins Schneckenhaus hinein.

Lieder

zum Herunterladen bitte anklicken

error: Content is protected !!